Der Zwinger von der Bösebrücke hatte in der Zeit noch keinen Wurf. Wir gehen gewissenhaft und  bedacht an die Zucht des Deutschen Schäferhundes heran und tun unser bestmögliche.  Der erste  Wurf von der Bösebrücke wird 2019 das Licht der Welt erblicken.  In Deutschland ist es wahnsinnig schwer reine und alternative DDR Rüden für unsere Zucht zu finden.  Zudem ist die Population der DDR Schäferhunde drastisch minimiert, sodass in naher Zukunft der DDR  Schäferhund bald Geschichte ist. Somit werden wir nach dem DDR Wurf auf Leistungsblutlinien für die  Zucht für Deutsche Schäferhunde eingehen und achte verstärkt auf den Erhalt des Osttyps. Wenn alles  gut geht, wird nach dem Leistungsrüden und Amelie eine Hündin uns begleiten und als hoffentlich,  nach meinen Vorstellungen eine gute Basis-Hündin werden.